Du bist hier: Uhren-Hersteller.com » Wenger Uhren


Wenger Uhren

Author: Dirk Löbe 

Bei Uhren von Wenger handelt es sich um einen Schweizer Uhrmacher. Bereits im Jahr 1893 wurde die Firma Wenger gegründet. Ursprünglich wurden von Wenger Schweizer Taschenmesser hergestellt. Erst 199 wurde die Uhrenkollektion ins Leben gerufen und das mit großem Erfolg. Der Name Wenger spricht für sich und die Uhrenqualität steht der der Taschenmesser in nichts nach. Die Uhren werden funktional und zuverlässig hergestellt. Wenger Watch hat es sich zur Aufgabe gemacht bezahlbare Uhren für alle Anlässe zu fertigen. So gibt es Uhren für den Sport, das Büro oder die Abendveranstaltung.

Die Kollektion gibt dies alles her. Und die Preise können sich durchaus sehen lassen; sie liegen fast durchweg im unteren Bereich. Das ist für eine Schweizer Uhr zum einen ungewöhnlich, zum anderen bekommt man für wenig Geld höchste Qualität verbunden mit Anspruch.

Wenger stellt sowohl Herren- als auch Damenuhren her. Natürlich gibt es zu den Uhren auch das passende Schweizertaschenmesser. Das hat sonst niemand und damit fällt man auf. Die Uhren wirken klar und strukturiert mit der nötigen Eleganz. Die Armbänder sind aus Edelstahl oder aus Leder. Ganz edel sehen die Damenuhren der Kollektion Elegance aus. Es gibt sechs Modelle, wobei ein Modell Kristalle auf dem Zifferblatt und dem Gehäuse hat. Dies ist außergewöhnlich und wirkt daher umso besser. Die Schlichtheit der Uhren fällt ebenso auf wie die Eleganz und die fein gearbeiteten Details.

Zwischen den Uhren findet man auch ab und zu einen sogenannten Hingucker. Dort hat der Designer Trendfarben mit ins Spiel gebracht. Bei den meisten Uhren findet man eine Datumsanzeige. Zudem sind sie in der Regel wasserdicht.

Derjenige der sich für Wenger Uhren entscheidet hat seinen guten Grund dafür. Wenger hat es verstanden alle erforderlichen Eigenschaften miteinander zu kombinieren. Und doch sind diese Uhren von ihrer Einzigartigkeit nur schwer zu übertreffen.




Weitere Artikel zu ähnlichen Themen:


Autor: Dirk
Datum: Donnerstag, 7. April 2011 9:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Uhren-Hersteller

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben