Du bist hier: Uhren-Hersteller.com » Frederique Constant Uhren


Frederique Constant Uhren

Author: Dirk Löbe 

Jede einzelne Uhr von Frederique Constant wird von Hand zusammengesetzt. Im Anschluss werden die Uhren, um die bestmögliche Qualität sicherzustellen, mit den neuesten Geräten kontrolliert. Die Uhren bieten sowohl in der Fertigung, als auch in dem Design eine hohe Präzision, Differenzierung und Qualität. Ständig wird Hochwertigkeit und Kreativität mit den Neuerungen gezeigt. Die beste Umgebung bietet den Uhrmachern das hochmoderne Werk in Plan-les-Ouates. Die Uhren von Frederique Constant werden in dem Preissegment erreichbarer Luxus verkauft.

Zwischen 500 und 2.500 Euro kosten die Schweizer Uhren aus der Kernkollektion, wobei das Geschäftsmodell darauf ausgelegt ist, die Kosten möglichst niedrig zu halten. Der Fokus der offenen Unternehmenskultur liegt auf Leidenschaft, Respekt, Vorstellungskraft und Integrität. Die Preise von Frederique Constant sind nahezu gleich geblieben, während andere Marken ihre Preise erheblich erhöhten. Diese Uhren sind mehr als nur ein luxuriöser Zeitmesser, es steht ein kreativer Prozess dahinter, welcher intelligente Prozesse der Entwicklung, ein inspiriertes Design und die ungeteilte Aufmerksamkeit für das Detail beinhaltet. Die Uhren sind auch für die zart abgerundeten Uhrgehäuse bekannt, diese werden aufwendig von Hand poliert.

Genf wurde bereits am Anfang des 18. Jahrhunderts als wichtiges Zentrum für die Herstellung und Kreation von Zeitmessern bekannt. Die Genfer Uhrmacher haben sich zu unvergleichbaren Spezialisten in der Kunst des Uhrmachens entwickelt. Frederique Constant wurde in der jetzigen Form in dem Jahr 1988 gegründet. Auf dem Markt wurden seit dem Jahr 2001 vier neue Manufakturkaliber produziert, entwickelt und auf dem Markt eingeführt. Frederique Constant zählt seit der Einführung des Heart Beat Manufakturkalibers zu einer kleinen exklusiven Gruppe.

Die Gruppe der Schweizer Uhrenmanufakturen, welche ihre Kaliber selbst herstellen. Zu den Errungenschaften überhaupt zählt in der hohen Uhrmacherkunst ein Manufakturkaliber. Einer der wichtigsten Gründe für den Kauf einer qualitativ hochwertigen Schweizer Uhr ist der Service nach dem Kauf. Mit Edelsteinen der besten Qualität sind die Schmuckuhren gefasst. Die Bänder sind generell aus feinem italienischem Leder oder auch aus einem exklusiven Edelstahl.




Weitere Artikel zu ähnlichen Themen:


Autor: Dirk
Datum: Samstag, 5. Februar 2011 9:27
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Uhren-Hersteller

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben